VISUALISIERUNG DES GEPLANTEN MEDIENTURMES KAROW

In einem imposanten, alten Wasserturm soll ein Medienzentrum Einzug halten. Nicht nur Investoren, auch Denkmalsbehörden und Gemeindevertretungen müssen von dieser Idee überzeugt werden.

Erste Entwürfe auf Papier liegen vor. Ein kurzes Gespräch muss sein, und schon drei Tage später zum allerersten Meeting kann der Architekt mit aussagekräftigen Bildern aufwarten, Varianten andeuten, Interesse wecken.

Schnell und kurzfristig den gesamten Planungs- und Entwurfsprozess mit visuellem Material begleiten hilft nicht nur Skeptiker zu überzeugen, sondern auch Irrwege zu vermeiden und Kosten zu sparen.