VISUALISIERUNG PET-RECYCLINGANLAGE

Unser Ausgangsmaterial: Eine leere Halle in Rostock und eine technische Zeichnung, in die rund 30 Anlagen und Anlagenteile grob eingezeichnet waren. Die Aufgabe bestand darin, die Halle mit sämtlichen Anlagenteilen – die zum Teil noch bei den Zulieferbetrieben standen - virtuell zu präsentieren, bevor sie komplett war, und zwar so detailliert, dass man sie später animieren konnte.

Einige Teile konnten wir nach technischen Zeichnungen konstruieren, von anderen bekamen wir Fotos und bei wieder anderen mussten wir uns mit verbalen Beschreibungen begnügen. Pünktlich zur Drucklegung der Imagebroschüre unseres Kunden stand die hochaufgelöste Grafik mi einem Übeblick über die gesamte Halle mit allen Einzelteilen der ersten PET-Recyclinganlage Deutschlands zur Verfügung.